Schule

Wir, das ist die Gemeinschaftsgrundschule Anna-Langohr-Schule zur Zeit noch im Kölner Stadtteil Heimersdorf. Der Umzug in ein neues, modernes Schulgebäude in Volkhoven/Weiler an den Fühlinger Weg steht noch in diesem Schuljahr bevor.

Wir, das sind ca. 200 Kinder überwiegend aus Heimersdorf und Volkhoven/Weiler in 8 jahrgangsgebundenen Klassen und ihre Eltern.

Wir, das ist ein kompetentes 16- köpfiges Kollegium, das multiprofessionell in Jahrgangsstufenteams zusammenarbeitet.

Wir, das sind die LehrerInnen: Frau Benninghaus, Frau Büsch, Frau Niedeggen-Pavone, Frau Mück, Frau Raulf, Frau Reiz, Frau Rücker, Frau Stölting und nicht zuletzt natürlich unsere Schulleiterin Meike Welschoff.

Wir, das sind unsere Sonderpädagoginnen Frau Castaneda, Frau Janßen und Frau Dr. Kemp.

Wir, das ist unsere sozialpädagogische Fachkraft zur Förderung in der Schuleingangsstufe Frau Schröper.

Wir, das ist Herr Bayat, unser Lehrer für den türkischen Herkunftssprachlichen Unterricht.

Wir, das ist unsere Schulsozialarbeiterin Frau Bahr.

Wir, das ist unser OGS-Team, das die Kinder der OGS nach Unterrichtsschluss bis 15 oder 16 Uhr betreut.

Wir, das ist unsere Schulsekretärin, Frau Krupp. Ihr Büro ist dienstags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 10 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet. Tel.: 0221-979 424 20.

Wir, das ist unser Schulhausmeister, Herr Westenbaum. Sie erreichen ihn in seiner Hausmeister-Loge jeden Tag von 07.00 Uhr-12.45 Uhr sowie unter der Telefonnummer 0221-979 424 44.

 

In den Pausen (9.30 Uhr – 10.00 Uhr bzw. 11.30 Uhr -11.45 Uhr) sind wir im Lehrerzimmer unter der Telefonnummer 0221-979 424 24 zu erreichen.

Die Pause soll für die Kinder mehr sein, als nur der Zeitraum zwischen zwei Unterrichtsstunden. Aus diesem Grund befindet sich auf dem großen Schulhof unser Spielehaus. Hier geben die Kinder des 4. Schuljahres im Wechsel Wurfringe, Stelzen, Balancier- und Fangspiele sowie alle möglichen anderen Spielgeräte aus und räumen am Pausenende das Spielhaus wieder eigenständig ein.

Außerdem gibt es große Spielgeräte (u. a. Klettergerüst, Kletterwand, Spaßballtrichter, Basketballkorb), Sitzgelegenheiten sowie viele Anreize zur Bewegung und zur Ruhe.